WOHLBEFINDEN GESTALTEN

Unsere Lebensräume haben einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Im besten Fall schaffen sie Verbindung, Gesundheit und Zufriedenheit.

In Lebensphasen die durch Stress und von immer größeren Anforderungen gekennzeichnet sind, brauchen wir Lebensräume die uns Halt geben. Unabhängig von den Ereignissen im Außen. Gute Gestaltung und Innenarchitektur kann weit mehr als ein Ausdruck von Stil sein: sie kann verbinden, heilen und glücklich machen.

Wir sehnen uns nach Räumen, die zugleich ein Gefühl von Geborgenheit und Freiheit vermitteln. Mein ganzheitlicher Anspruch berücksichtigt dieses Zusammenspiel. Ein Gefühl für die individuelle Aufgabe, die Besonderheiten des Ortes und die Bedürfnisse der Menschen sind dabei der Ausgangspunkt. Der Sinn für Ästhetik, Handwerk und Ganzheitlichkeit sind in meinen Beratungen, Entwürfen und Projekten spürbar. Ich möchte Lebensräume erschaffen die inspirieren, verbinden und glücklich machen. Sowohl Privatpersonen, Schulen als auch Unternehmen begleite ich bei kreativen Prozessen.

Ein neues Projekt entwickelt sich als eine gemeinsame Reise und im vertrauensvollen Austausch untereinander. Der Prozess ist ein wichtiger Teil und beginnt weit vor der konkreten Aufgabe. Vom Kleinen ins Große, bei der Entstehung einer Vision. Dazu gehört ein sensibler Umgang mit der Umgebung und der Ausgangssituation, den Wünschen und dem Blick für das Wesentliche. Die feine Abstimmung lässt eine Atmosphäre entstehen, die zugleich ein Gefühl von Geborgenheit und Freiheit vermitteln.

Über die Jahre habe ich viel von Experten gelernt. Ich bin dankbar darüber dieses Wissen mehr und mehr zu verinnerlichen, anzuwenden und weitergeben zu können.

  • Zusatzausbildung Lernziel Wohlbefinden – Schulfach Glück (Fritz-Schubert-Institut)
  • Wohlbefinden in der Schule Studie – Aufenthaltsräume Neubau Entwurf (köhler architekten)
  • Beratung Wohnen im Alter (Privat Murnau)
  • Branding, Hotelkonzept, Restaurantkonzept (Johanna Egger)
  • Text, Grafik, new work Studie (congena)
  • Branding, Hotelkonzept, Altbau Sanierung (Niki Szilagyi interior architecure)
  • Altbau Sanierung (Möllers Interior Design)
  • Branding, Ladenkonzept, Messekonzept, Altbau Sanierung (Büro Philipp Moeller)
  • Branding, Ladenkonzept, Grafik (Team4)
  • Branding, Produktdesign (defacto design)
  • Zukunft Lernen Studie – Aufenthaltsräume in der Schule (Prof. Häussler)
  • Diplom Innenarchitektur (FH Coburg)
  • Studium an der Fakultät für Design – Produktdesign & Innenarchitektur (FH Coburg)