ÜBER MICH

Ein einziger Schritt macht auf Erden noch keinen Weg, genauso wenig wie ein einzelner Gedanke sofort einen geistigen Weg erschafft. Um einen tiefen Pfad zu hinterlassen, müssen wir ihn wieder und wieder gehen. Um einen tiefen mentalen Pfad zu schaffen, müssen wir immer wieder darüber reflektieren, welche Gedanken unseren Geist dominieren sollen.

– Henry David Thoreau

Wie ich Wohlbefinden gefunden habe

Während meines Studiums an der Fakultät für Design in Coburg und verschiedenen Praktikas in München habe ich Yoga für mich entdeckt. Die Kombination aus Bewegung, Atmung und Meditation hat mich auf einen spannenden Pfad geführt.

Als Gestalterin und Innenarchitektin achte ich sowohl auf die kleinen und feinen als auch großen und wichtigen Details, um Räume zu erschaffen die inspirieren und berühren. Gute Gestaltung hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und kann weit mehr sein als ein Ausdruck von Stil - sie schafft Verbindung, Gesundheit und Zufriedenheit. Der Gestaltungsprozess wird von dem Zusammenspiel von Innen und Aussen beeinflusst - eine Atmosphäre entsteht - in der sich Menschen wohlfühlen. Wir sehnen uns nach Räumen, die zugleich ein Gefühl von Geborgenheit und Freiheit vermitteln. Diese Polaritäten habe ich auch im Yoga entdeckt. Überall  finden sich diese Aspekte und Konzepte wieder, alles ist miteinander verbunden und bedingt einander - vom Kleinen ins Große und umgekehrt.
Meditation 
Gleichmut
Innere Ruhe

In Lebensphasen die durch Stress und immer größeren Anforderungen gekennzeichnet waren, habe ich durch Bewegung, Atmung und Meditation immer wieder zu dem friedvollen Ort – der kraftvollen Stille in mir selbst gefunden. Unabhängig von den Ereignissen im Außen. Dieser Ort in mir ist nur einen Atemzug entfernt und gibt mir Halt. Er weißt mir den Weg wie ein Leuchtturm, vor allem wenn es wieder unbeständig wird.

Über die Jahre habe ich viel von Experten gelernt. Ich bin dankbar darüber dieses Wissen mehr und mehr zu verinnerlichen, anzuwenden und weitergeben zu können.

Meine Neugier, stetige Weiterbildung und intensive Zusammenarbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Fachrichtungen sind in meinen Stunden, Workshops, Retreats und Seminaren spürbar. Sowohl Anfänger, Wiedereinsteiger als auch Fortgeschrittene finden eine solide Basis für ihre eigene Praxis sowie Raum zum Wachsen. 

Vielen Dank an diejenigen, die mich auf meinem Weg begleiten und inspirieren.

  • 2021/22 Zusatzausbildung Lernziel Wohlbefinden – Schulfach Glück (Fritz-Schubert-Institut)
  • 2021 Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche Weiterbildung (Maja Mast)
  • 2021 MBSR-Kurs 8 Wochen (Regina Erbach)
  • 2020 Yoga Unterrichten Weiterbildung (Christina Lobe, Maren Brand)
  • 2019 Yoga & Ayurveda Weiterbildung (Jennifer Herzog)
  • 2018 Lehrerausbildung 300h (Nella & Ralph Skuban)
  • 2017 Iyengar Praxisvertiefung (Michael Forbes)
  • 2015 Yin Yoga Meridiane-Modul Weiterbildung (Helga Baumgartner)
  • 2015 Forward Folds Praxisvertiefung (Erika Trice)
  • 2014 Yoga Ausrichtung Weiterbildung (Tanja Schulz)
  • 2014 Yin Yoga Anatomie-Modul Weiterbildung (Helga Baumgartner)
  • 2014 Yoga Pre- und Postnatal Weiterbildung (Susanne Eichinger)
  • 2014 Kinderyoga Weiterbildung (Susanne Eichinger)
  • 2014 In-Depth-Studies Praxisvertiefung (Chad Hamrin)
  • 2014 Rückenyoga-Modul Weiterbildung (Wolfgang Mießner)
  • 2013 Yoga & Faszien-Modul Weiterbildung (C.Geiger & T.Heiss)
  • 2013 MBSR Achtsamkeit-Modul Weiterbildung (Peter Herzog)
  • 2013 Lehrerausbildung 200h (Erika Trice)
  • 2004 verschiedene Yoga Stile studiert